top of page
drawers-gdaa4c2dac_1920.jpg

Veranstaltungen

Hier findest du Hinweise zu verschiedenen Workshops, Themennabenden und Vorträgen.

Themenabend
Unliebsame Emotionen loslassen
8. Mai 2024 um 20 Uhr

Das Fühlen “unliebsamer” Emotionen erzeugt oftmals Unbehagen. Und diese “unliebsamen” Emotionen können sich im Laufe der Zeit auf unsere körperliche Gesundheit auswirken.

Wenn wir lernen, mit unseren Emotionen konstruktiv umzugehen, leisten wir einen wertvollen Beitrag, uns selbst gesund zu erhalten. Und wir können unser Leben verändern, weg von Stress, Druck und Schwere, hin zu Lebensfreude, Unbeschwertheit und Leichtigkeit.

 

Anmeldung bitte über

orientierungspunkt@web.de

Teilnahmegebühr: 25 €

Themenabend
Wie gehe ich mit Menschen um, die mir "das Leben schwer machen"?
30. April 2024 um 20 Uhr

Wie oft sind wir hilflos, wütend, ärgerlich, traurig, sprach- oder fassungslos, wenn bestimmte Menschen uns auf ihre ganz eigene Art und Weise begegnen?

 

Meist wissen wir nicht, wie wir uns vor solchen Begegnungen schützen können und wie wir im Nachhinein mit uns umgehen können, damit es uns schnell wieder gut geht und Ruhe einkehrt.

 

Das darf sich jetzt ändern.

 

Anmeldung bitte über

orientierungspunkt@web.de

Teilnahmegebühr: 25 €

1.png

Themenabend
Begegne deinen inneren Kindern
17. April 2024 um 20 Uhr

Du erlebst eine Reise zurück in deine Kindheit, bekommst einen Eindruck von deinen Stimmungen und Erlebnissen - positiv wie negativ - und erhältst damit auch einen Eindruck von den vielen Facetten deines bisherigen Lebens.

 

Und du erfährst, wie du dir jederzeit das Gefühl von Leichtigkeit, Lebensfreude und Unbeschwertheit in dein Leben ziehen kannst.

 

Anmeldung bitte über

orientierungspunkt@web.de

Teilnahmegebühr: 25 €

Themenabend
Wie gehe ich mit Menschen um, die mir "das Leben schwer machen"?
4. April 2024 um 20 Uhr

Wie oft sind wir hilflos, wütend, ärgerlich, traurig, sprach- oder fassungslos, wenn bestimmte Menschen uns auf ihre ganz eigene Art und Weise begegnen?

 

Meist wissen wir nicht, wie wir uns vor solchen Begegnungen schützen können und wie wir im Nachhinein mit uns umgehen können, damit es uns schnell wieder gut geht und Ruhe einkehrt.

 

Das darf sich jetzt ändern.

 

Anmeldung bitte über

orientierungspunkt@web.de

Teilnahmegebühr: 25 €

1.png

Themenabend
Unliebsame Emotionen loslassen
13. März 2024 um 20 Uhr

Das Fühlen “unliebsamer” Emotionen erzeugt in uns Stress. Dieser Stress kann sich im Laufe der Zeit auf unsere körperliche Gesundheit auswirken.

Wenn wir lernen, mit unseren Emotionen konstruktiv umzugehen, leisten wir einen wertvollen Beitrag, uns selbst gesund zu erhalten. Und wir können unser Leben verändern, weg von Stress, Druck und Schwere, hin zu Lebensfreude, Unbeschwertheit und Leichtigkeit.

 

Anmeldung bitte über

orientierungspunkt@web.de

Teilnahmegebühr: 25 €

Workshop

Energetische Hausreinigung

28. Januar 2023

10:00 bis 16:00 Uhr

Eine "Energetische Hausreinigung" kann insbesondere hilfreich sein bei Schlafstörungen, unerklärlichen körperlichen Symptomen, wenn Kinder Angst haben, in einem Raum allein zu schlafen und allgemeiner Energielosigkeit. Auch kann es helfen, wieder Motivation und Kraft zu bekommen, im Haus Ordnung zu schaffen. :-)

Wenn du Lust hast, herauszufinden wie du dein Haus energetisch reinigen kannst, dann melde dich gern an!

Flyer Fülle 1.png
Flyer Fülle 2.png

Du bist fleißig und engagiert, doch irgendwie will sich echter Erfolg und finanzieller Reichtum nicht einstellen?

 

Dein Körper zeigt dir immer wieder seine Schwachstellen oder du bist krank und möchtest endlich gesund sein?

 

Du möchtest gern etwas in deinem Leben etwas verändern, weißt aber nicht so richtig wie?

 

Du möchtest ein Leben in Leichtigkeit, Lebensfreude und voller Energie? Doch es erscheint dir unerreichbar?

 

Ich lade dich ein, dich auf den Weg zu machen.

Themenabend

Alle Jahre wieder ...

Die Teilnehmerinnen bekamen Raum, von den Begegnungen und Situationen zu berichten, die ihnen "das Leben schwer machen". Im Rahmen einer Gruppenübung konnten sie die entsprechenden Emotionen im Körper lokalisieren und freigeben bzw. loslassen. In Einzelarbeit erfolgte ein Energieaustausch mit dem entsprechenden "Verursacher", so dass jeder wieder in seine eigene Energie kommen konnte. Dabei bekamen die Teilnehmerinnen klärende Erkenntnisse und körperliche Beschwerden konnten buchstäblich aus dem Körper herausgenommen werden.

Im Anschluss darin bekamen die Teilnehmerinnen, im Rahmen einer weiteren Gruppenübung, einen Eindruck davon, was ihr Gegenüber so handeln lässt, wie es eben handelt. Das Ergebnis: echtes Verständnis und Mitgefühl mit dem Gegenüber, so dass sich Gelassenheit im Umgang mit diesem Menschen einstellen konnte.

Alle Jahre wieder(1).png
1.png
2.png

Finde deinen inneren Frieden

Begebe dich auf deine Reise zu deinem inneren Frieden.

Start: 29. November 2023

Diese Gruppe arbeitet bereits.  Einen Ergebnissbericht ist demnächst hier zu finden.

Projekttag „Fit für die Oberstufe“ am Gymnasium Süd in Buxtehude

 

Am 2. November 2023 fand am Gymnasium Süd in Buxtehude der Projekttag „Fit für die Oberstufe“ statt. Im Rahmen dieses Projekttages habe ich zwei Kurse angeboten:

  • Wie gehe ich mit Prüfungsangst um?

  • Wie kann ich meinen Stress loslassen?

 

Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich sehr offen, arbeiteten sehr gut mit und beteiligten sich rege am Austausch. Sie lernten, ihren Stress, ihre Ängste, ihre Wut und alle „unliebsamen“ Emotionen, die sie belasten, im Körper ausfindig zu machen, und sie dann buchstäblich aus dem Körper herauszunehmen. Die Eigentümer der Emotionen wurden personifiziert und erhielten ihre „Anteile“ zurück und die Schülerinnen und Schüler holten sich ihre eigene Energie wieder zurück. Sie erinnerten sich an die „positiven“ Emotionen von Leichtigkeit, Unbeschwertheit und Lebensfreude und spürten sie wieder in ihrem Körper, wo sie sie verankerten. Und sie entdeckten wie man, mithilfe eines inneren „Videodrehs“, die innere Überzeugung neu „programmieren“ kann.

 

Der Vormittag hat mir unheimlich viel Spaß bereitet. Die Jugendlichen der 12. Klasse berichteten aus ihrem stressigen Alltag, teilten ihre Wahrnehmungen bezüglich der eigenen Stresswahrnehmung in der Gruppe und sofort lag eine spürbare Schwere im Raum. Umso schöner war es für mich zu erleben, wie sich die Schwere im Laufe unserer Arbeit lichtete und die Jugendlichen am Ende voller Begeisterung berichteten, dass sie positiv überrascht sind von der Wirkung der inneren Arbeit. „Man bekommt nicht nur gesagt, man solle den Stress weg atmen, sondern man spürt es richtig im Körper, dass der Stress und die Anspannung aus dem Körper fließen.“ Die Schülerinnen und Schüler waren richtig dankbar für dieses Erleben. Und ich bin dankbar, dass ich einen Beitrag zur Angst- und Stressbewältigung leisten durfte.

 

Es ist so einfach Leichtigkeit, Unbeschwertheit und Lebensfreude zu „verbreiten“, wenn der Mensch gegenüber offen dafür ist. Und unsere Jugendlichen sind offen für Neues. Sie sind großartig! Leider wird das viel zu selten von vielen Erwachsenen wahrgenommen.

 

Ich kann es Schulen nur empfehlen, den Jugendlichen Raum für eine solche Arbeit zu gewähren. Es fällt auf fruchtbaren Boden und es lohnt sich für alle Beteiligten.

IMG_3494.jpg
Workshop Gib deinem Kind eine Stimme

Workshop am 22. April 2023

Begegne deiner Angst und verwandle sie in Unbeschwertheit und Lebensfreude

Die Workshop-Teilnehmerinnen haben sich von allem befreit, was sie derzeit beschwert, festhält und blockiert. Sie begegneten den Ursachen der Begrenzungen und konnten Energien abgeben und eigene Ressourcen zurückholen. Wir machten uns auf die Reise, Lebendfreude, Unbeschwertheit, Kraft und Leichtigkeit aufzuspüren und ins heutige Leben zu integrieren. Und die Teilnehmerinnen erfuhren, welche Tätigkeiten sie ausfüllen. Aus den jeweiligen Erfahrungen konnten im Austausch konkrete Ideen für die Zukunft in Unbeschwertheit und Lebensfreude formuliert werden.

1.png
1.png

Möchtest du einfach aussteigen aus der Schwere des Alltags und eintauchen in die Leichtigkeit?

 

Unsere Workshop-Teilnehmerinnen haben diese Frage für sich mit „ja“ beantwortet und damit den ersten Schritt zur Veränderung gemacht. Mit ausgesprochen viel Mut und Offenheit begegneten sie ihren inneren Kindern mit Wertschätzung, Liebe und Mitgefühl! Die Gruppe gab Raum für Austausch, sich angenommen fühlen und das Gefühl, nicht allein zu sein.

Im Rahmen eines Energieaustauschs, konnten die Frauen ihrem „entsprechenden Gegenüber“ die Energie zurückgeben, die ihnen genommen wurde und sich die eigene Energie zurückholen, so dass die eigene Leichtigkeit wieder erlaubt ist und sie erlebt werden darf. Zuletzt hatten alle Teilnehmerinnen die Möglichkeit, sich ihrer Leichtigkeit zu erinnern um sie jederzeit abrufbar zu haben.

Schwere konnte abgelegt und viele hilfreiche Erkenntnisse und die eigene Leichtigkeit „mitgenommen“ werden!

 

Ich danke allen Teilnehmerinnen für ihr Vertrauen, ihren Mut und ihre Offenheit und für ihren ersten Schritt in die Veränderung!

LOSLASSEN
 

Am 5. Februar 2023 haben sich sieben mutige Frauen von dem befreit, was sie derzeit „beschwert“, einengt und blockiert und sich ihrer kraftgebenden Emotionen erinnert. Für mich war sehr schön zu erkennen wie die Frauen zum Workshop ankamen und wie unbeschwert und gut gelaunt wir am späten Nachmittag auseinandergingen!
In der intensiven gemeinsamen Arbeit zeigten die Frauen ein ungeheuer großes Einfühlungsvermögen und Vertrauen, so dass es möglich war, sich zu öffnen, zu weinen und richtig loszulassen! Wir haben es uns gut gehen lassen beim gemeinsamen Mittagessen! Und es gab Handwerkszeug für Alltag!
Ihr wunder-vollen Frauen, ihr seid großartig und ich bin unendlich dankbar für euer Vertrauen und die intensive gemeinsame Zeit mit euch!

1.jpg
bottom of page